Exclusive Travel Choice
Buschtrommel Juli 2014

Malawi Sambia
Robin Pope Safari Miyala Camp wird nicht eröffnet
Robin Pope Safari veröffentlicht Preise für 2015

Tansania Kenia
Cheli & Peacock Team Tanzania nun mit durchgehender Erreichbarkeit
Cheli & Peacock Kenia mit neuen Telefonnummern
Stefano Cheli wird zum Ritter geschlagen

Südafrika
Garonga. Nein das ist kein Hase...
Makakatana und die Vorteile der privaten Konzession
Ant´s Collection und die Wildzählung 2015

Namibia
Onguma mit neuem Luxuscampingplatz
Swakopmund Guesthouse wird Grüner
Wolwedans Private Camp mit zusätzlicher Suite
NatureFriend Safaris und Okahirongo

Botswana Simbabwe
African Bush Camps mit den Safari Acts für 2014



Robin Pope Safaris - Miyala Camp wird nicht eröffnen
Traurig aber wahr: Das angekündigte Miyala Camp von Robin Pope Safaris wird seine Pforten nicht im Juli dieses Jahres öffnen.

Der Grund ist, dass eine vertraglich vereinbarte Voraussetzung für den Bau des Camps von den Behörden Malawis nicht eingehalten wurde. Nachdem auch neuerliche Verhandlungen zu dieser wesentlichen Frage erfolglos blieben, entschied sich RPS im Interesse seiner Gäste dazu, diese das Camp negativ beeinträchtigende Entwicklung nicht in Kauf zu nehmen.
Die Verpflichtung an sich selbst, keine zweitklassige Lage seiner Camps zu tolerieren und nur hochwertigste Safarierlebnisse anzubieten, zwang Robin Pope Safaris zu dieser Entscheidung.



Robin Pope Safaris hat die Preise für 2015 veröffentlicht
Hier die wichtigsten Infos in Kürze:

  • Minimale Inflationserhöhung von 4 %

  • Die Ermäßigung der ‚Safari Rate‘ beläuft sich in 2015 auf 10% bei sieben oder 15% bei zehn Nächten Aufenthalt in den RPS Camps.


  • Die Saison Zeiten der Stanely Safari Lodge wurden den anderen RPS Lodges angepasst


  • Luangwa Safari House wird nun mit einer Hausrate angeboten und nicht mehr pro Person und ist somit für Gruppen attraktiver.


  • Sondersafaris: Daten und Raten sind ab sofort auf der RPS Internetseite hinterlegt.


  • Eine hilfreiche Übersicht der Sonderangebote wurde in einem übersichtlichen Dokument zusammengestellt


Tanzania Cheli & Peacock Erreichbarkeit
Das Cheli & Peacock Tansania Team unter der Leitung von Henrietta Remnant, die nicht nur sehr viel Erfahrung im Bereich Tansania mitbringt, sondern schon einige Jahre vorab für Cheli & Peacock in Nairobi gearbeitet hat, ist nun 24 Stunden pro Tag erreichbar.

Bitte notieren Sie sich folgende Telefonnummern:
Büronummern: +255 27 254 5145 & 5146
Diensthabender Manager : +255 764 040 099
Henriette Mobile Nummer +255 762 784 565
Leonie +255 764 039 900
24 Stunden E-Mail : tanzania24hrs@chelipeacock.com



Verkaufstip: Kombinieren Sie Tansania mit Kenia, denn: das Serengeti-Masai Mara Ökosystem von über 24,000km² (eine Region, in der alljährlich die größte und artenreichste Migration von Steppentieren stattfindet)erstreckt sich von der Serengeti im Norden Tansanias bis in die Masai Mara in Kenia.

Buchen Sie dazu noch ein oder zwei der Cheli & Peacock Camps im Norden des Landes (z.B. Joy´s Camp oder Elsas Kopje) und Sie haben Ihrem Kunden eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche Safari zusammengestellt, die gleichzeitig einen Schwerpunkt auf der Tierbeobachtung in der Serengeti und der Masai Mara hat.


Cheli & Peacock Kenia wichtige Hinweise

Cheli & Peacock Zentrale
(30 Leitungen):
+254 730 127 000

Büromobilnummern:
+254 733 490234 / 724 255374 / 707 227223 / 707 227224


und noch ein paar wichtige Hinweise:

Ab sofort kostet die Getränkepauschale, so schon bei der Reservierung angefragt, nur noch U$25 pro Person pro Tag! Gilt bei jeder neuen Reservierung! Wenn nicht vorgebucht wird vor Ort nach Konsum berechnet.

Ab sofort entfällt das Single Supplement bei allen neuen Buchungen. (Ausgenommen August und 20 Dezember - 02 Januar 2015)




Stefano Cheli zum Ritter geschlagen

Stefano Cheli wurde kürzlich zum "Cavaliere dell'Ordine della Stella d'Italia" geschlagen.


Diese zweithöchste Zivilauszeichnung seitens Italiens wird an Italiener verliehen, die sich im Ausland besondere Verdienste erworben haben. So hat der Botschafter Italiens in Nairobi Anfang Juni Stefano Cheli für sein Lebenswerk im Interesse des nachhaltigen Tourismus in Kenia ausgezeichnet.

Stefanos konstanter und selbstloser Einsatz, aber auch der seiner Frau Liz, fanden ihre Anfänge in der Gründung des Safariunternehmens Cheli & Peacock vor fast 30 Jahren.

Stefano und Liz wollten schon immer der Welt zeigen, was eine authentische Safari ist und dieser Anspruch ist bis heute ihr Leitbild geblieben. Stefano ist nicht nur einer der maßgeblichen Mitbegründer der Mara North Conservancy gewesen, sondern sitzt auch heute noch in entscheidender Funktion in zahlreichen Gremien, wie z.B. dem “Northern Rangeland Trust”


Wir gratulieren Stefano und Liz zu ihrem Lebenswerk!


Nein, dies ist kein Hase....
Nein, ist kein Hase ... !


Und ein paar Verbesserungen:

  • Little Garonga: Alle drei Suiten sind nun mit WiFi ausgestattet!
  • In der Hambledon Suite ist endlich das Kinderbad fertig geworden und die Suite hat somit zwei getrennte Badezimmer.
  • Der Garonga Souvenirladen ist ab sofort ebenfalls mit WiFi ausgestattet und, da klimatisiert, im Sommer ab sofort sicherlich ein beliebter Aufenthaltsraum.

  • Nach den jüngsten starken Regenfällen wurde die Schotterpiste nach Garonga neu überarbeitet. Übrigens: Garonga kann auch mit der Federal Air erreicht werden oder ab Kapstadt oder Johannesburg nach Hoedspruit fliegen und sich abholen lassen!

  • Verkaufstip: Buchen Sie Garonga für Ihre Kunden frühzeitig. Der einmalig niedrige Wechselkurs hat Garonga ein nochmals besseres und unschlagbares Preisleistungsverhältnis beschert und das spricht sich rum! Seien Sie clever und buchen Sie frühzeitig!


Makakatana und seltene Weißbrustkormorane in Privatkonzession
Makakatana Gäste können sich derzeit besonders glücklich schätzen: denn ausgerechnet im Bereich der privaten Konzession Makakatanas haben es sich die Weißbrustkormorane zum Nisten gemütlich gemacht. Oder vielleicht sehr bedacht, denn in diesem Teil des St. Lucia Sees fährt einzig und allein einmal am Tag das Boot von Makakatana vorbei. Also viel Privatsphäre und Ruhe in der Kinderstube!

Verkaufstip: Kombinieren Sie Makakatana Bay Lodge auf einer Selbstfahrertour mit Swasiland und dem Kruger Nationalpark!




Ant´s Wildzählung verpasst?
Haben Ihre Kunden die diesjährige Wildzählung verpasst?

Denken Sie daran, Ihre Kunden rechtzeitig auf dieses einmalige Wildniserlebnis hinzuweisen. Aktiv und erlebnisreich mitten in der Wildnis Afrikas. Nirgends in Südafrika können Kunden so aktiv und so hautnah am Wildgeschehen dran sein! Notieren Sie sich jetzt schon die Daten für 2015!

http://www.classicsafaricamps.com/blog/2014/07/meet-ants-hills-cowboy-hear-about-the-game-census/

31 Mai – 8 Juni 2015

Verkaufstip: Kombinieren Sie die Ant´s Collection mit Garonga und erleben Sie das nördliche Südafrika auf einer wunderbaren Selbstfahrertour durch die Felsformationen der Waterbergregion und die Plantagenlandschaften von Tzaneen!




Onguma nun mit neuem Luxus Campingplatz
Etoscha Camping mit Stil? Endlich ist es wieder möglich: Onguma Tamboti ist der Geheimtipp für anspruchsvolle Camper, die das Besondere suchen. Unmittelbar vor dem Lindequist Tor des Etoscha Nationalparks liegt das Onguma Private Game Reserve!

Der eingezäunte Campingplatz ‚Onguma Tamboti bietet Stellplätze mit sehr viel Privatsphäre und wird nicht nur durch ein kleines Restaurant, sondern auch durch einen kleinen Laden mit den wichtigsten Notwendigkeiten ergänzt. Zur Krönung überblickt das Restaurant auch noch eine nah gelegene Wasserstelle. Camper können, so es die Verfügbarkeit von Plätzen auf den Fahrzeugen erlaubt, auch an Pirschfahrten im Reservat teilnehmen. Gäste der Lodges und Camps haben hierbei allerdings Vorrang.

Wer es ein wenig einfacher möchte, der wählt den Onguma Leadwood Camping Platz aus. Hier ist man komplett auf sich gestellt. Über beide Campingplatzmöglichkeiten informiert die speziell hierfür eingestellte Webseite von Onguma: www.etoshacamping.com

Verkaufstip: Kombinieren Sie den Besuch der Campingplätze von Onguma mit dem jüngst renovierten Campingplatz von Mowani in der Nähe von Twyfelfontein.


Swakopmund Guesthouse wird ‚grüner‘
Das beliebte Swakopmund Guesthouse hat Anfang des Jahres in ein komplexes Solarsystem investiert. So kann das Gästehaus heutzutage nicht nur seinen Eigenbedarf an Strom decken, sondern sogar in das Swakopmunder Netz einspeisen. Ein riesen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit! Wir gratulieren.

Verkaufstip: Ihre Kunden sind gerne aktiv unterwegs? Buchen Sie ein oder zwei Nächte mehr im Swakopmund Guesthouse. Aktivitäten wie Quadbiking, Reiten, Ballonfahrten, Robbentouren und mehr laden zum Küstenerlebnis ein.


Wolwedans Private Camp ab August 2014 mit zusätzlicher Suite
Schon im Mai begannen die Bauarbeiten für die neue Suite im Wolwedans Private Camp; sie wird das neue Hauptschlafzimmer des Camps.

Die Suite wird nicht nur vergrößerte Aussendecks haben, sondern als Highlight auch einen kleinen erfrischenden Plungepool. Die Fertigstellung ist für den August 2014 avisiert.

Ab dann steigt die Minimumpersonenanzahl für das Private Camp auf drei Gäste an. Insgesamt können dann Gruppen von bis zu 6 Personen das Camp für sich exklusiv buchen. Eine wunderbare Ergänzung für Wolwedans.


NatureFriend Safaris und Okahirongo
NatureFriend Safaris hat einige bereits ausgearbeitet Fly In-Safaris, die nicht nur die Okahirongo Elefant Lodge im Reiseverlauf beinhalten, sondern auch das Okahirongo River Camp ganz im Norden am Kunene/Marienflusstal.

Während die Safari “Northern Highlights” sich auf den entlegenen Norden des Landes konzentriert, kombiniert die Tour “Namibian Treasures” im wahrsten Sinne des Wortes die Schätze des Landes.
Wenn Ihre Kunden lieber mit dem Wagen unterwegs sind, bietet NatureFriends nicht nur eine Flotte von geländefähigen Jeeps an, sondern Okahirongo offeriert hierzu ein interessantes Package. Fahren Sie bis nach Purros zur Elefant Lodge, bleiben hier zwei Nächte, steigen dann auf den klimatisierten Okahirongo Wagen um und lassen sich vom perfekt geschulten Guide auf landschaftlich einmaligen Strecken zum Okahirongo River Camp fahren. Eine alternative Route führt nach zwei Tagen zur Okahirongo Elefant Lodge zurück.

Welche Lodges gehören zu Classics Namibia:
• Wolwedans Collection, NamibRand Private Reserve
• The Village Courtyard Suites, Windhoek
• Swakopmund Guesthouse, Swakopmund
• Mowani Mountain Camp, Twyfelfontein
• Camp Kipwe, Twyfelfontein
• Okahirongo Collection, Kaokoveld
• Onguma Collection im Onguma Game Reserve, Etoscha Nationalpark


African Bush Camps hat erneut die ‚Safari Acts‘ für 2014 aufgelegt
Dieses unglaubliche Angebot reduziert die Unterkunftspreise innerhalb der African Bush Camps-Gruppe nochmals um weitere 20%. Das Angebot kann in dem Zeitraum 01. bis 30. November 2014 gebucht werden:

1) Simbabwe in 3 Akten
8 Nächte, verteilt auf
- Somalisa im beliebten Hwange Nationalpark sowie
- Zambesi Lifestyles im UNESCO Weltnaturerbe Mana Pools und zum krönenden Abschluss
- Kanga Camp in der gleichnamigen Privatkonzession, die zu der Jahreszeit phänomenale Tierbeobachtungen direkt an dem dem Camp vorgelagerten Vlei ermöglicht! Ein wahrlich gigantisches Safarierlebnis.

2) Botswana in 3 Akten
8 Nächte in Botswana; Ihre Kunden erkunden die entlegenen und ursprünglichen Gebiete Khwai und Linyanti in einer Kombination der Camps
- Khwai Tented Camp,
- Saile Tented Camp und dem sehr ansprechenden
- Linyanti Bush Camp.

3) Der Doppel Akt ist eine gelungene Kombination der beiden oben genannten Angebote und als ‚Sahnehäubchen‘ erhalten Ihre Kunden noch zwei Nächte ohne Aufpreis an den Viktoriafällen.
Weitere Informationen erhalten Sie von info@africanbushcamps.com. Bitte zitieren Sie “The Safari Act”.
African Bush Camp veröffentlich 2015 Raten
African Bush Camps hat die Raten für 2015 veröffentlicht und sie beinhalten die ab 2015 vorgeschriebenen Mehrwertsteuer von 15 % auf alle Unterkünfte in Simbabwe.

Die Raten von Safari Logistics sind derzeit davon ausgenommen, da hier noch nicht zu 100% feststeht, ob hier auch eine Steuer erhoben wird.

Die Raten können ab sofort bei uns angefordert werden:
info@etcmarketing.de

Hella Göbel, Marketing & Promotion Service
Roland Hoede, Public Relations
Im Banngarten 10, D 61273 Wehrheim
Phone +49(0) 6081 68 84 89
Fax +49(0) 6081 68 84 90
e-mail: info@etcmarketing.de
www.exclusivetravelchoice.com